Reedsensoren

Reedsensoren von masetec

Reedsensoren benötigen im Passivzustand keine Energie. Dadurch arbeiten sie sparsam und ressourcenschonend. Durch die unzähligen Möglichkeiten der Gehäusegestaltung bieten Reedsensoren optimale Lösungen, die Vorteile eines Reedschalters in eine Plug & Play Form zu bringen.

Einsatz von Reedsensoren

Reedsensoren kommen in den unter­schiedlichsten Bereichen zum Einsatz. Von der Positionserkennung einer Kühl­schranktür bis zur externen Ein­stellung eines Herz­schrittmachers erfüllen sie ihre Aufgaben. Als Level­sensoren mit Schwim­mer werden sie zur Kontrolle und Anzeige von Tank­fül­lungen verwendet, Durch­fluss­sensoren zur Strömungs­­kontrolle in Leitungen mit Flüssigkeiten und Gasen.

Aufbau von Reedsensoren

Das Kernprodukt von Reedsensoren ist natürlich der Reedschalter. Dieser wird z.B. durch zwei Komponenten Epoxidharz-Kleber in einem Gehäuse vergossen. Bevor der Reedschalter in das Gehäuse verbaut wird, werden in den meisten Fällen Kabel angelötet um nach dem Vergießen den Reedschalter kontaktieren zu können. Das Kontaktieren der Kabel kann durch hunderte verschiedenen Stecker erfolgen, die auch gerne durch masetec bereits angeschlagen werden.

Prinzipieller Aufbau eines Reedsensors

Funktionsweise Reedsensoren / Reedschalter

Reedsensoren verfügen über vier Funktionsarten. Die häufigsten Reedsensoren sind Schließer. Diese bestehen aus zwei flexiblen, magnetisierbaren Zungen. Unter dem Einfluss eines Magnetfeldes berühren sich die Kontaktflächen. So fließt Strom durch den Schalter.

Öffnerkontakte können in der Regel durch zwei Möglichkeiten realisiert werden: Entweder wird ein Umschaltkontakt verwendet, aber nur der Ruhekontakt verlötet, oder es wird auf einen Schließer ein externer Magnet angebracht, der den Reedkontakt geschlossen hält. Dieser öffnet dann, wenn sich ein externer Magnet mit anderer Polung dem Reedkontakt nähert.

Die Zunge des Wechslers berührt ohne Magnetfeld einen Ruhekontakt und in aktiver Position einen Arbeitskontakt.

AUS

AN

Verschiedene Reedschalter-Formen

Form-A

Schliesser | SPST-NO

Form-B

Öffner | SPST-NC

Form-B (2)

Öffner | SPST-NC

Form-C

Umschalter | SPDT

Form-E

Bistabil

Sie haben eine Anfrage? Kontaktieren Sie uns

masetec GmbH

Werkstraße 18
D-90518 Altdorf b. Nürnberg

Telefon:  +49 9187 706 93 40
Fax:        +49 9187 706 93 39
E-Mail:   info@masetec.de

Reedsensoren – Flange

Hier finden Sie eine Übersicht über masetec Reedsensoren der Flange MMS-1-Serie.

Reedsensoren – Tubular​

Hier finden Sie eine Übersicht über masetec Reedsensoren der Tubular MMS-2-Serie.

Reedsensoren – Tubular Threaded

Hier finden Sie eine Übersicht über masetec Reedsensoren der Tubular Threaded MMS-3-Serie.

Reedsensoren – THT

Hier finden Sie eine Übersicht über masetec Reedsensoren der THT MMS-4-Serie.

Vorteile von Reedsensoren

  • Vergleichsweise kostengünstig
  • Durch die Konstruktion mit Glashülle vor Korrosion und äußeren Einflüssen geschützt
  • Hohe Temperaturtoleranz von -65 bis 150°C

Reedschalter Standex UK

Eine Übersicht unserer Reedschalter von Standex Electronics finden Sie hier.

Reedschalter bistabil

Eine Übersicht unserer bistabilen Reedschalter finden Sie hier.

Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten

Eine Auswahl unserer Standard Reedsensoren finden Sie in unserem Shop.

masetec-Icon-Customization

Wollen Sie eine individuelle Lösung?

Wir fertigen Sensoren und Schalter exakt nach Ihren Ansprüchen – auch in geringen Stückzahlen.