Hartferrit-Magnete

Hartferrit-Magnete (Ferrite)

masetec-magnete_ferrite

Die Magnete aus keramischen Werkstoffen kommen weltweit am häufigsten zum Einsatz, weil sie vielfältig verwendbar, korrosionsbeständig und günstig sind. masetec bietet Ihnen ein breites Spektrum an Hartferrit-Magneten.

Einsatz von Hartferrit-Magneten

Durch ihren günstigen Preis und ihren bedenkenlosen Umgang sind Hartferrit-Magnete vor allem für den Einsatz im Haushalt beliebt – zum Beispiel für Tafelmagnete. Auch in der Elektronik, Elektrotechnik, Automobilindustrie, Medizintechnik und vielen anderen Branchen werden die unempfindlichen Magnete eingesetzt.

Aufbau von Hartferrit-Magneten

Hartferrit-Magnete werden aus Eisenoxid und Bariumkarbonat bzw. Strontiumkarbonat hergestellt.

Produktion von Hartferrit-Magneten

Es gibt zwei Verfahren für die Herstellung von Hartferrit-Magneten: Isotrope Hartferrit-Magnete entstehen dadurch, dass die Ausgangsstoffe fein zermahlen, granuliert, in einem Magnetfeld gepresst und gesintert werden. Anisotrope Magnete werden mittels Trocken- oder Nasspressverfahren hergestellt. Beim Nasspressverfahren wird das Legierungspulver mit Flüssigkeit zu einer Emulsion gemischt und über Füllkanäle in das Presswerkzeug eingespritzt. Beim anschließenden Verdichten unter Einschaltung eines Magnetfeldes wird ein Teil der Flüssigkeit abgesaugt. Die restliche Feuchtigkeit muss vor dem Sintern durch Luft- oder Ofentrocknung entzogen werden. Das aufwendigere Nasspressverfahren erzielt höhere magnetischer Eigenschaften.

Beschichtungen auf Hartferrit-Magneten

Da Hartferrit-Magneten hitze- und korrosionsbeständig sind, kann auch eine Beschichtung verzichtet werden. Außerdem würde eine Beschichtung den günstigen Preis der Hartferrit-Magneten unangemessen erhöhen.

Auswahlhilfe Magnete

LOWHIGH

Energieprodukt

FerriteAlNiCoSmCoNdFeB

Kosten

FerriteAlNiCoNdFeBSmCo

Max. Einsatztemperatur

NdFeBFerriteSmCoAlNiCo

Korrosionsbeständigkeit

NdFeBSmCoAlNiCoFerrite

Resistenz gegen Entmagnetisierung

AlNiCoFerriteNdFeBSmCo

Mechanische Festigkeit

FerriteSmCoNdFeBAlNiCo

Temperaturkoeffizient

AlNiCoSmCoNdFeBFerrite

Vorteile von Hartferrit-Magneten

  • Günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Korrosionsbeständig
  • Halten Temperaturen zwischen -40 und 250°C aus

Vorsicht bei Hartferrit-Magneten

  • Begrenzte Haftstärke
  • Nicht allzu schlag- oder stoßfest
  • Diamantwerkzeug für Bearbeitung nötig

Sicherheitshinweise

Hier erfahren Sie, worauf Sie im Umgang mit Magneten achten müssen – einfach pdf-Datei herunterladen.

Magnetisierungen

Laden Sie sich hier unser Informationsblatt über Magnetisierungen als pdf-Datei herunter.

Auswahlhilfe Magnete

Unser praktisches Informationsblatt hilft Ihnen bei der Auswahl der passenden Magneten.